Home > Das Unternehmen

Das Unternehmen

Firmengebäude Esslingen Das Unternehmen wurde am 1. April 1965 von dem Elektro-Ingenieur Georg Büttner zunächst als Einzelfirma in Esslingen am Neckar gegründet. Gegenstand des Unternehmens war anfangs Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von elektromechanischen Programmsteuerungen für den Einsatz in industriellen Wiege- und Dosieranlagen. Das rasche Wachstum des Betriebs machte den Neubau eines modernen Firmengebäudes erforderlich, das 1970 bezogen werden konnte und bis heute Firmen-Hauptsitz ist.

Mitte der siebziger Jahre startete BÜTTNER mit der Entwicklung und Herstellung von DMS-Kraftaufnehmern (Wägezellen, Gewichtssensoren, Messdosen) für die Anwendung in industriellen Wäge- und Dosiersystemen. Parallel dazu wurden zugehörige Wiege- und Dosierelektroniken entwickelt und in Serie für den Vertrieb produziert.

Applikation von Wägezellen Im Jahr 1985 erfolgte dann die Umwandlung der Einzelfirma in die Georg Büttner GmbH & Co. KG, die von den Eheleuten Georg und Edelgard Büttner als geschäftsführende Gesellschafter geleitet wird.

Expandiert wurde 1995 mit der Gründung eines Tochterunternehmens in Malta für Produktion und Vertrieb. Büttner Malta Limited wird seit 2005 vom Sohn, Martin Büttner, zusammen mit einem lokalen Betriebsleiter geführt.

Die BÜTTNER -Produktpalette gliedert sich in 3 Hauptgruppen auf:

Neben den Serienprodukten bietet BÜTTNER auch kundenspezifische Lösungen an.

Materialspannungen im Kraftaufnehmer Motivierte Mitarbeiter, ein effizientes innerbetriebliches Qualitätsmanagement, verbunden mit moderner Fertigungs- und Prüftechnologie sind die Garanten für BÜTTNER-Produkte auf höchstem Qualitätsniveau.

Heute kann BÜTTNER auf über 40 Jahre Erfahrung im Bereich der industriellen Wäge- und Dosiertechnik zurückblicken und ist ein kompetenter, zuverlässiger, leistungsfähiger und flexibler Partner für seine Kunden rund um den Globus.